Bei Darstellungsproblemen kann dieser Newsletter hier online gelesen werden.

 
 

Ein halbes Jahrhundert des Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft haben wir miterlebt und kommunikativ mitgestaltet.

Wir sahen Technologien gehen und neue kommen. Unsere Arbeit veränderte sich grundlegend, und wir uns ein stückweit auch. Eine Konstante gibt es bei RosenbauerSolbach jedoch seit 50 Jahren: Die unstillbare Neugier und die Lust an der Herausforderung.

 

Übrigens, wussten Sie, dass RosenbauerSolbach während der ersten 20 Jahre noch gar nicht B2B Pur war? Der Schwerpunkt lag bis in die 1990er auf B2C-Kommunikation mit viel Food, etwas Recruiting, jeder Menge Elektronik und anderem.  

 

Beim Stöbern im Archiv glänzten unsere Augen angesichts der Erinnerungen, und auch aufgrund einiger Lachtränen, die wir ob so mancher antiquierten Ästhetik vergossen. Auf diese Reise ins Archiv möchten wir Sie mitnehmen: folgenden Sie uns auf Instagram und Facebook für tägliche Impressionen aus 50 Jahren RS Kommunikationsgeschichte. Einen kleinen Vorgeschmack bekommen Sie mit folgender Mini-Zeitreise. Besuchen Sie auch unsere Website, wo wir Sie durch die gesamte Geschichte von RosenbauerSolbach mitnehmen. 
 
Danke, dass Sie mit uns reisen!  

1977 – Toni Holiday fordert zum Samba tanzen (mit anschließender Libelei) auf, während RS sich darum kümmert, dass Deutschland unvergessliche Augenblicke beim richtigen Fotoservice auf Papierabzüge bannen lässt. Liebe Kampagne, ti amo!

Die Euphorie der Post-Mauerfall-Ära wird Anfang der 1990er durch heftige Ausbrüche fremdenfeindlicher Gewalt entzaubert. RS und der damalige Kunde Hexaglot zeigen gemeinsam klare Kante gegen Rechts. Die Copy löst auf: Man soll unbedingt mal ins Ausland fahren, um sich wie ein Ausländer zu fühlen. Mit dem Hexaglot Taschenübersetzer klappt schonmal die Verständigung, aber die Mauer im Kopf muss man selbst einreißen.

Wenn ein Produkt in seiner Kategorie sprichwörtlich die beste Erfindung seit geschnitten Brot ist, dann kann man das nur deshalb nicht sagen, weil das Wettbewerbsrecht es verbietet. Also ist es eben das „sprichwörtlich beste Produkt“ – wie zum Beispiel diese Isolier- und Dämmwolle hier. Unsere Kampagne war der sprichwörtliche Knaller.

 
 

Hat Ihnen unser Newsletter gefallen?

Dann empfehlen Sie uns doch bitte weiter, damit alle von unseren News profitieren.

Ich möchte den Newsletter von RS abbestellen.

RosenbauerSolbach Newsletter
Verantwortlich: Thilo Schirmer

RosenbauerSolbach Werbeagentur GmbH
Moorfuhrtweg 11 | 22301 Hamburg
Tel 040 | 82 22 29-0 Fax 040 | 82 22 29-12
agentur@rosenbauersolbach.de

Handelsregister Nr. HRB 13 658 Hamburg
UST-IDNR DE 118513475